Mit ihrem persönlichen Neurotransmitter-Duftprofil zum besseren Leben




Wir haben Twitter, Facebook, Youtube, Nachrichtenportale und Klatschzeitschriften und kommunizieren kreuz und quer mit der ganzen Welt, ein Kommunikationskanal mit uns selbst benutzen wir aber selten. Kennen wir uns selbst noch? Wann haben Sie das letzte Mal über Ihre eigenen Stärken und Schwächen nachgedacht? Laut den amerikanischen Sozialpsychologen Joseph Luft und Harry Ingham gibt es in unseren Kenntnissen über die eigene Persönlichkeit eine Wissenslücke, das Johari-Fenster (s. Bild unten). Wir sind eine Person mit bestimmten Charaktereigenschaften und Fähigkeiten, die Menschen an uns mehr (oder eher weniger…) schätzen. Daneben haben wir einen Bereich, zu dem nur wir Zutritt haben, es beinhaltet unsere Geheimnisse, die Talente, die nur uns bewusst sind. Das ist der verborgene Bereich unserer Persönlichkeit. Die anderen wissen über uns nur so viel, wie viel wir ihnen zugänglich machen. Wirklich? Es gibt auch einen Bereich, der sogenannte «blinde Fleck», dessen Inhalt den anderen bewusst ist, von dem wir aber keine Kenntnis haben. Und das erfahren wir nur selten. Schade! Es schlummert aber auch ein Teil in uns, das weder uns, noch den anderen Personen bekannt ist. Dort liegen die Eigenschaften und Kenntnisse verborgen, die uns nützlich sein können.


In jedem von uns schlummern also verborgene Schätze, die es zum Entdecken gibt. Das unbekannte «Ich» (rot markiert im Johari-Fenster, s. Bild oben) wartet darauf, dass Sie es erforschen, denn die volle Kraft unserer Persönlichkeit kann nur dann entwickelt werden, wenn wir unserer Stärken und Schwächen bewusst sind und sie auch einzusetzen wissen. Wir haben einen Persönlichkeitstest entwickelt, mit dessen Hilfe Sie ihren aktuellen Gehirnbotenstoff-Profil erstellen können. Dieser Test besteht aus 300 (6 Mal 50 Fragen) Fragen, die spezifisch auf die Aktivität der einzelnen Nerven-Botenstoffe ausgerichtet sind. Die Antworten werden mathematisch ausgewertet und grafisch dargestellt, anschliessend wird anhand der erhaltenen Daten eine vollständige Analyse erstellt. Zusätzlich bekommen Sie auch Empfehlungen, wie Sie Ihre individuellen Persönlichkeitsmerkmale mit Aromatherapie unterstützen können. Im Preis ist ebenfalls ein individueller 10ml Roll-on Duftstift auf Jojobaöl-Basis mit Ihren Duftstoffen inbegriffen. Sie bekommen den persönlichen Zugang mit Benutzernamen und Passwort und Ihre individuell erstellte Analyse wird Ihnen per E-Mail zugestellt, den Duftstift schicken wir per Post. Hier geht es zum persönlichen Neurotransmitter-Duftprofil: Link zum Produkt in unserem Shop.

Sollen Sie aktuell Medikamente zu sich nehmen, erwähnen Sie es, bitte, denn es ist relevant für eine unverfälschte Auswertung vom Test. Viele Wirkstoffe haben einen Einfluss auf die Aktivität der neuronalen Botenstoffe und können so den aktuellen Stand der Neurotransmitter im Gehirn verändern. Zu solchen Medikamenten gehören zum Beispiel: Antiepileptika, Parkinson-Medikamente, Antidepressiva, Schmerzmittel, Schlafmittel, Beruhigungsmittel, manche Antiallergika, Blutdrucksenker, Mittel gegen Übelkeit und krampflösende Medikamente.

Den Test bestellen können Sie hier:

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Duft und Kommunikation auf Facebook
  • Facebook Besser lernen mit Düften

Duft+Kommunikation

Brünigstrasse 86, Regensdorf

info@duftkommunikation.ch

+41 44 851 37 26

© 2017 - 2020 by Kathrin Fassnacht.