Ätherische Öle Anwendung

Ätherische Öle Anwendung

Parfüm selber machen

Kreieren Sie Ihr eigenes Naturparfüm für sich selbst, lassen Sie Ihr Kind mit ätherischen Ölen, Essenzen und Extrakten experimentieren oder finden Sie gemeinsam im Team genau den richtigen Duft für Ihr Team im Büro.

Erleben Sie, wie ein «Fingerabdruck» der momentanen Gefühlswelt entsteht - ein Duft, der balancieren und harmonisieren kann, der zu Kreativität anregt oder auch dabei hilft, Stress besser zu bewältigen oder Kräfte zu aktivieren.​

Anwendung ätherische Öle in der Schule

In der Schule

Ätherische Öle sind reine Naturprodukte und werden aus  Pflanzen, Fruchtschalen, Blüten, Hölzern oder Wurzeln gewonnen. Durch ihre starke Konzentration benötigt man nur wenig, um das vegetative Nervensystem (limbisches System) zu beeinflussen. Die Duftstoffe wirken unmittelbar auf das Gehirn und damit direkt auf physische und psychische Prozesse im Körper. Ätherische Öle in der Schule eigenen sich zur Steigerung der Konzentrationsfähigkeit, bei Prüfungsangst oder zum Abbau von Aggressionen eingesetzt.

Anwendung Ätherische Öle in den Wechseljahren

Wechseljahren

Wir wachen Schweissgebadet mitten in der Nacht auf, haben Weinkrämpfe wie junge Mädchen und Herzklopfen wie bei der ersten Liebe. ​Durch die starke Konzentration von ätherischen Ölen benötigt man nur wenig, um das vegetative Nervensystem (limbisches System) zu beeinflussen. Die Duftstoffe wirken unmittelbar auf das Gehirn und damit direkt auf physische und psychische Prozesse im Körper. Ätherische Öle eignen sich um Stimmungsschwankungen auszugleichen und das Wohlbefinden zu stärken.

Duft+Kommunikation

Brünigstrasse 86, Regensdorf

info@duftkommunikation.ch

+41 44 851 37 26

  • Facebook Besser lernen mit Düften

© 2017 - 2021 by Kathrin Fassnacht.